Aktuelle Meldungen
28.08.17 Erneute Einladung zur Bildung eines Senioren- und Behindertenbeirats / Wahlversammlung
(Giesen) Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger,
in der Gemeinde Giesen sollen zukünftig die Belange von Senioren und Menschen mit Behinderung noch direkter und unmittelbarer Zugang in die Ratsarbeit finden. Ein Senioren- und Behindertenbeirat soll beratend bei den Entscheidungen in den Fachausschüssen die besonderen Problemstellungen ...mehr...
11.08.17 Dringender Aufruf der Gemeinde: Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht
(Giesen) Innerhalb von drei Wochen kommen auf die Wahlberechtigten in Niedersachsen zwei Wahlen zu.
Die Bundestagswahl am 24. September 2017 und aufgrund der politischen Entwicklung im Niedersächsischen Landtag nun auch die Landtagswahl am 15. Oktober 2017. Die Landtagswahl war ursprünglich erst für Anfang 2018 geplant, ...mehr...
11.08.17 Information zur Bundestagswahl: Wahlbenachrichtigungskarten und Briefwahl
(Giesen) Die orangefarbenen Wahlbenachrichtigungskarten für die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger zur Bundestagswahl werden bis zum 02.09.2017 zugestellt.
Ab Montag, dem 04.09.2017, werden die Briefwahlunterlagen durch die Gemeinde Giesen verschickt. Diese können mittels der Wahlbenachrichtigungskarte oder online durch Ausfüllen des Wahlscheinantrages auf der ...mehr...
08.08.17 Aktion HAZ hilft für die Opfer des Hochwassers im Landkreis Hildesheim
(Giesen) Der Landkreis Hildesheim hat ein Spendenkonto für die Opfer des Hochwassers eingerichtet. Auf diesem Konto sind bislang ca. 145.000 € eingegangen.

Ein Gremium aus Landrat Olaf Levonen, Oberbürgermeister Dr. Ingo Meyer und dem Chefredakteur der HAZ Martin Schiepanski wird am 13.09.2017 ...mehr...
03.08.17 Die Sonne aufs Dach setzen - Klimaschutzagentur lädt ein zum Solar-Check
(Giesen) Eigentümer von Ein-, Zwei- oder Mehrfamilienhäusern aus der Gemeinde Giesen haben noch bis zum 31. Oktober die Möglichkeit, im Rahmen eines kostenfreien Solar-Checks prüfen zu lassen, ob ihre Immobilie für die Nutzung von Solar-Energie geeignet ist.
Die Experten der Klimaschutzagentur Hildesheim-Peine beraten kostenlos und ...mehr...
02.08.17 Verhalten nach Überschwemmungen
(Giesen) Wasser kann Gebäude, Wege, Brücken oder Dämme fluten und unterspülen. Vom Überschwemmungswasser mitgeführtes Treibgut ist gefährlich; genauso wie Öl, das meist aus überfluteten Heizöltanks ins Wasser gelangt. Auch belasteter Schlamm und Fäkalien, die die Fluten mitführen, bergen ein Risiko für ...mehr...
02.08.17 Aktuelle ZAH Information
(Giesen) Die ZAH-Verwaltung in Groß Düngen ist bis mindestens Ende September für Besucher aufgrund der massiven Hochwasserschäden nicht zugänglich.
Bitte nutzen Sie unser Kundenbüro in Hildesheim, Almstraße 27 im Haus der Sparkasse für sämtliche ZAH Dienstleistungen, dort bekommen sie auch gelbe Säcke.
Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag ...mehr...
01.08.17 Hochwasser: Dank an alle Helfer!
(Giesen) In den vergangenen Tagen konnten wir erleben, wie gut unsere dörflichen Gemeinschaften funktionieren und zusammenhalten. Das Hochwasser, fast 60 cm höher als das letzte von 2013, hat alle Betroffenen und Helfer an ihre Grenzen und zum Teil auch weit darüber hinaus gebracht.
Feuerwehr, THW, Bauhof, ...mehr...
20.04.17 Baumaßnahme Endausbau Baugebiet Ahrberger Seen
(Giesen) Ahrbergen: Die vorbereitenden Maßnahmen zum Endausbau des Baugebietes An den Ahrberger Seen werden in Kürze beginnen. Die Maßnahme umfasst die Aufnahme der bituminösen Oberflächen und das Herstellen der Bordanlagen und der Pflasterung.
Die Bauarbeiten werden voraussichtlich ab dem 2. Mai 2017 mit den Fräsarbeiten beginnen. ...mehr...
01.02.17 Mikrozensus-Haushaltsbefragungen in der Gemeinde Giesen
(Giesen) Seit 1957 werden Mikrozensusbefragungen durchgeführt, weil schnell und zuverlässig bevölkerungs- und erwerbsstatische Daten und deren Veränderungen von Regierung und Verwaltung vom Bund und den Ländern benötigt werden. Bei dieser amtlichen statistischen Erhebung werden ein Prozent aller Haushalte befragt.
Nach der Stichprobenauswahl ...mehr...
02.01.17 Einrichtung von Übermittlungssperren
(Giesen) Bekanntmachung zur Eintragungsmöglichkeit von Übermittlungssperren nach dem Bundesmeldegesetz
Am 1. November 2015 trat das Bundesmeldegesetz (BMG) in Kraft und ersetzt das Niedersächsische Meldegesetz (NMG). Wie bisher haben Bürgerinnen und Bürger die Möglichkeit, gegen einzelne regelmäßig oder auf Anfrage durchzuführende Datenübermittlungen der Meldebehörde Widerspruch ...mehr...
11.05.16  Hinweis für Gewerbetreibende
(Giesen) Kostenspielige Gewerbeverzeichnisse sind unnötig.
In den vergangenen Tagen häufen sich die Anfragen von ortsansässigen Gewerbetreibenden, die Anschreiben einer Leipziger Firma namens „Gewerbe-Meldung.de“ erhalten haben.
Es wird dort eine Dienstleistung im Rahmen der Abwicklung von Gewerbeverzeichnissen angeboten und mit Hinweis auf eine rechtzeitige ...mehr...
09.12.15 Information zur Trinkwasserversorgung in der Gemeinde Giesen
(Giesen) Seit 01.01.2005 ist der Wasserverband Peine bereits im Auftrag der Gemeinde Giesen verlässlicher Partner rund ums Trinkwasser. Die Gemeinde Giesen hat nunmehr die Aufgaben der Trinkwasserversorgung als Vollmitglied dem Wasserverband Peine zum 01.01.2016 übertragen. Für die Bürgerinnen und Bürger ergeben sich ...mehr...
20.11.15 Runder Tisch sucht weiter Ehrenamtliche für die Arbeit mit Flüchtlingen
Der Runde Tisch Asyl Giesen sucht weitere Ehrenamtliche, insbesondere aus Ahrbergen, die bereit sind, sich in der Arbeit mit Flüchtlingen zu engagieren. Dieses kann auf verschiedenste Art und Weise erfolgen. Das Kennenlernen des Ortes und der Umgebung, das Aufzeigen von Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen ...mehr...
07.10.15  Neues Bundesmeldegesetz ab November 2015; Wohnungsgeberbestätigung
(Giesen) Am 01. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Unverändert bleibt es bei der Pflicht zur Anmeldung und in wenigen Fällen zur Abmeldung (z.B. Wegzug ins Ausland oder Aufgabe einer Nebenwohnung) bei der Meldebehörde. Wer in der Gemeinde Giesen eine Wohnung bezieht, ist verpflichtet, ...mehr...